LkSG (Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz)

Das Menschenrechtekomitee, setzt sich zusammen aus
  • Timo Basche (Einkauf)
  • Andriy Kosorukov (Compliance)
  • Steffen Lunkwitz (Personal)


und ist verantwortlich für die:

  • Überwachung der Umsetzung der Grundsatzerklärung von Berlin-Chemie zu Menschenrechten und Unterrichtung der Beschäftigten hierüber;
  • regelmäßige Aktualisierung der Grundsatzerklärung zu Menschenrechten;
  • Versorgung des Vorstandes mit Informationen zu spezifischen Fragen im Zusammenhang mit der Grundsatzerklärung zu Menschenrechten;
  • Koordinierung der Entwicklung spezifischer Programme zum Thema Menschenrechte;
  • Beratung und Anleitung der Beschäftigten und Koordinierung der Überwachung der in der Grundsatzerklärung zu Menschenrechten dargelegten Verpflichtungen;
  • Durchführung von Risikoanalysen zu Menschenrechtsfragen entlang der Lieferkette;
  • Überwachung des Risikomanagements.