Menarini Pills of Art Junior Projekt vorgestellt: Videoclips von der jüngeren Generation für Kinder und Jugendliche konzipiert

Menarini Pills of Art Junior Projekt vorgestellt: Videoclips von der jüngeren Generation für Kinder und Jugendliche konzipiert

Das Motto: die jüngeren Generationen für die Kunst begeistern. Nach dem Erfolg der Menarini Pills of Art, die weltweit 18 Millionen Mal aufgerufen wurden, bringt Menarini nun die "Junior"-Version auf den Weg, in der junge Kunstexperten die Fragen und manchmal unerwarteten Neugierde der Kinder zu den großen Werken der italienischen Renaissance beantworten. Eine unterhaltsamere Art, Kunst zu sehen, die die großen Meister selbst gebilligt hätten!

Florenz, Italien, 9. April 2021 – "Wer sind die Menschen, die in der Primavera abgebildet sind, und warum tanzen sie in einem Obstgarten und nicht in einem Ballsaal? " oder "Warum wurde die Medusa auf ein Schild gemalt?". Dies sind nur einige der Fragen, die von den jungen Protagonisten der Serie Pills of Art Junior gestellt werden, die jetzt auf Italienisch und Englisch auf dem YouTube-Kanal der Menarini Group online ist und darauf abzielt, das Interesse der jüngeren Generationen an einigen der zeitlosen Meisterwerke der Welt zu wecken. Diese kurzen Videoclips enthüllen Anekdoten, Details und noch nie dagewesene Kuriositäten zu einigen der berühmtesten Kunstwerke, hauptsächlich aus der italienischen Renaissance, dank einfacher und unkomplizierter Fragen, die von Kindern und Jugendlichen an die (fast) ebenso jungen Kunstexperten gestellt werden.​

Caravaggios Medusa, Botticellis Primavera und Raffaels Madonna della Seggiola sind die ersten Menarini Pills of Art Junior, die jetzt auf diesem neuen Kanal verfügbar sind. Diese Videos sollen jedoch in Kürze, Monat für Monat, mit anderen ähnlichen Kurzvideos in einer neuen Sektion, neben den bereits sehr beliebten Menarini Pills of Art, erweitert werden. Bei den Menarini Pills of Art handelt es sich um kurze Videoclips von etwas mehr als einer Minute Länge, die mit 18 Millionen Aufrufen in acht verschiedenen Sprachen (Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Türkisch und Chinesisch) einen unglaublichen Erfolg erzielt haben, indem sie das Interesse einer großen Anzahl von Zuschauern geweckt und den Menschen die Welt der Kunst näher gebracht haben.

"Die Welt der Kunst besteht aus Farben, aus Geschichten, aus faszinierenden Charakteren, die, wenn sie auf eine 'traditionelle' Art und Weise, mit weniger bekannten Begriffen und Sprache, erklärt werden, oft langweilig erscheinen können, besonders für Kinder", kommentierten Lucia und Alberto Giovanni Aleotti, Eigentümer und Mitglieder des Menarini Verwaltungsrates. "Mit den Menarini Pills of Art Junior wollten wir die Kunst mit den Augen von Kindern und Jugendlichen sehen, mit dem gleichen Gefühl der Neugier, als ob sie sich auf eine Entdeckungsreise in eine andere Welt der Kunst begeben würden, die reich an Farben in allen Schattierungen ist, voller Legenden und Spaß, die uns alle dazu bringen, Details zu bemerken, die wir als Erwachsene längst nicht mehr wahrnehmen."

Die Menarini Pills of Art Junior sind nur einer der Schritte auf einer langen Reise, die vor mehr als 60 Jahren mit der ersten Veröffentlichung der noch heute erscheinenden Menarini Kunstmonografien begann. Von dort aus wurde die Reise mit kurzen Videos fortgesetzt, die einmal mehr die langjährige Wertschätzung der italienischen Kunst durch Menarini bestätigten.

Hier sehen Sie die Menarini Pills of Art Junior: https://bit.ly/3wESgYT

und die Menarini Pills of Art: https://bit.ly/3mITs9b

Weitere News und Pressemeldungen

Weitere Themen