Helsinn Group gewährt BERLIN-CHEMIE exklusive Lizenzrechte für ONICIT®/ALOXI® und AKYNZEO® in Russland und der GUS-Region

Helsinn Group gewährt BERLIN-CHEMIE exklusive Lizenzrechte für ONICIT®/ALOXI® und AKYNZEO® in Russland und der GUS-Region

Lugano, Schweiz und Berlin, Deutschland, 27. Januar 2020 – Die Helsinn Group, ein Schweizer Pharmakonzern, der sich auf die Herstellung von Qualitätsprodukten für die Krebsbehandlung spezialisiert hat, hat der BERLIN-CHEMIE AG, der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaft der MENARINI-Gruppe, die exklusiven Lizenzrechte für die Vermarktung von AKYNZEO® und ONICIT® (ALOXI®) in Russland und der GUS-Region zur Prävention von chemotherapiebedingter Übelkeit und Erbrechen (CINV) erteilt.

AKYNZEO®, eine Antiemetikum-Therapie als Fixkombination, die sowohl auf die kritischen Pfade der akuten als auch der verzögerten CINV abzielt, wurde im Oktober 2019 in Russland zugelassen und wird im Jahr 2020 in dem Land eingeführt.

ONICIT®, ein Antiemetikum zur Prävention von CINV, wurde 2011 in Russland registriert und wird mit AKYNZEO® neu eingeführt.

Neben Russland umfassen die Lizenzvereinbarungen mit BERLIN-CHEMIE folgende Gebiete: Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Tadschikistan, Turkmenistan, die Ukraine und Usbekistan. AKYNZEO® hat eine Zulassung in der Ukraine und Kasachstan erhalten, während ALOXI® eine Registrierung in der Ukraine besitzt.
Im Rahmen der Vereinbarungen wird Helsinn alle internationalen Entwicklungsrechte behalten, einschließlich der klinischen Entwicklungsaktivitäten und der Lieferung von AKYNZEO® und ONICIT®/ALOXI®. BERLIN-CHEMIE wird über die Exklusivrechte für die Bewerbung, den Vertrieb und die Vermarktung von AKYNZEO® und ONICIT®/ALOXI® in allen Ländern der zugewiesenen Gebiete verfügen.

Riccardo Braglia, stellvertretender Vorsitzender und CEO der Helsinn Group, kommentierte dies: "Wir sind hoch erfreut, diese Vereinbarungen mit BERLIN-CHEMIE unterzeichnet zu haben, die eine starke Präsenz und Anerkennung in Russland und der GUS-Region geschaffen hat. Wir freuen uns darauf, Krebspatienten eine größere Auswahl für die Behandlung von CINV anbieten zu können, die während der Chemotherapie ein wichtiges Thema bleibt".

"Dies ist ein wichtiger Schritt für Krebspatienten in ganz Russland und der GUS-Region. Wir sehen der engen Zusammenarbeit mit Helsinn bei der Einführung von AKYNZEO® und der Neueinführung von ONICIT® im kommenden Jahr freudig entgegen. Wir sind beeindruckt von Helsinns Engagement für qualitativ hochwertige Produkte zur Krebsbehandlung und glücklich darüber, unsere Partnerschaft mit Helsinn zu erweitern", sagte Michael Sirotovitch, Vorstandsmitglied der BERLIN-CHEMIE AG.

Weitere News und Pressemeldungen

Weitere Themen