Das Gesundheitsmanagement der BERLIN-CHEMIE AG

Arzneimittel sind nicht nur „galenische Chemie“, sondern hochwirksame Pharmazeutika. Neben hohen Qualitätsansprüchen in der Produktion hat BERLIN-CHEMIE ambitionierte Standards in der Versorgung von Patienten. Denn nur ein guter Behandlungsplan garantiert die optimale Wirksamkeit der Arzneimittel. Uns geht es daher nicht nur um die Verordnung der Medikamente, sondern auch um die Handlungsfelder, die eine Therapie günstig beeinflussen. Unerlässlich dafür sind die Organisation der Versorgung in der Praxis und die Kooperation zwischen den verschiedenen Einrichtungen und Gesundheitsberufen. Denn eine zweckmäßige Organisation der Praxis schafft Zeit und Raum für eine effiziente Versorgung und Kommunikation mit den Patienten, gute Kooperation zwischen den Sektoren vermindert Informationsverlust an den Schnittstellen und Doppeluntersuchungen.

Und selbstverständlich sind gezielte Informationen bedeutsam für eine bestmögliche Arzneimittelversorgung, denn nur wenn der Arzt weiß, welchen Patienten er wann welche Verordnung ausstellen darf und wie er sie dokumentieren muss, ist die Versorgung des Patienten dauerhaft qualitativ hochwertig gesichert. Die Abteilung Gesundheitsmanagement bietet Ihnen zu diesen Themen, je nach Bedarf, individuelle Beratung, Schulung oder Workshops, Veranstaltungen und Vorträge an. Denn unsere Verantwortung für das Arzneimittel hört nicht mit der Abgabe in der Apotheke auf. Wir unterstützen den Arzt darin, unsere Arzneimittel optimal in der Versorgungskette anzuwenden.
 

Kontakt

Das Gesundheitsmanagement der BERLIN-CHEMIE AG ist in jedem Bundesland vertreten: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außendienst der Abteilung Gesundheitsmanagement sind mit den regionalen Gegebenheiten bestens vertraut, die Mitarbeiterinnen im Innendienst unterstützen und helfen Ihnen gern, Ihren persönlichen Ansprechpartner zu finden.

LEITUNG: Dr. Susanne Eble

KONTAKT:  gesundheitsmanagement(at)berlin-chemie(dot)de

Weitere Informationen

Weitere Themen